Krankheit - Wir sind für Sie da

Im Fall von Krankheit, schweren Lebenssituationen oder dem nahenden Tod bieten wir Ihnen nicht nur seelsorgliche Begleitung, sondern auch das Sakrament (=Heilszeichen) der Krankenkommunion oder der Krankensalbung

Krankenkommunion: beauftragte Personen besuchen Sie zuhause, um Ihnen in einer kleinen gottesdienstlichen Feier den Leib des Herrn zur Stärkung zu bringen.

Dazu melden Sie sich im Pfarrbüro ; wir nehmen Sie dann in unsere Liste mit auf und besuchen Sie je nach Wunsch einfach oder mehrfach im Monat.

Krankensalbung: Ein Priester kommt auf Ihren Anruf hin und stärkt Sie mit dem Krankenöl und einer besonderen Salbungsfeier. Dieses Sakrament (früher als "letzte Ölung" bekannt), können Sie jederzeit und immer wieder zur Stärkung erhalten.

Wir bieten im Jahr zu besonderen Zeiten Krankensalbungsgottesdienste an. Diese kündigen wir rechtzeitig im Terminkalender an.

Krankensalbung kann jeder empfangen, der in einer schweren Lebenssituation eine Stärkung braucht; auch vor Operationen oder schweren Prüfungen kann man dieses Sakrament empfangen - in jedem Alter.

Nutzen Sie die besonderen und persönlichen Zuspruchsmöglichkeiten unserer Sakramente.