Wie melde ich mich an?

Kontaktaufnahme übers Pfarrbüro oder eine der Ansprechpersonen

Firmung - ein Heilszeichen der Stärkung

Du rufst mich Gott

mich – ganz persönlich,
mich – mit meinem Namen,
mich – mit meinem Leib,
mich – mit meinem Aussehen,
mich – mit meiner Eigenart

Gott, du rufst mich

mich – mit meinen hellen und dunklen Seiten
mich – mit meinen Grenzen, Ecken und Kanten,
mich – mit meinem Versagen und Gelingen,
mich – mit meinen Gaben und Fähigkeiten
und dafür danke ich dir.

"Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist!"

In der Firmung übernimmt der Firmling Verantwortung für seinen Glauben (man ist firm genug) und bekundet dies auch öffentlich .

Der Firmspender (Bischof oder ein Beauftragter des Bischofs) spendet mit Salböl in der Form des Kreuzes das Heilszeichen; mit dem Friedensgruß wird besiegelt, dass die gefirmte Person zu seinem Glauben stehen will.

Die Firmung findet in den Gemeinden alle 2 Jahre statt. 

 

Kontakt

Pfarrer
Julius Ekwueme
Tel.: 0152 / 06140654

Weitere Ansprechpartner 
Fr. Reichert (für Gemeinde Kirchberg)
Fr. Ehinger, Fr. Strick, Fr. Arndt (für Gemeinde Oppenweiler)

 

Pfarrbüro Kirchberg
Rötestr. 5
71576 Burgstetten
Tel.: 07191 / 69220
Mail: StMichael.KirchberganderMurr(at)drs.de

Pfarrbüro Oppenweiler
Zwittauerstr. 7
71570 Oppenwweiler
Tel.: 07191 / 44312
Mail: StStephanus.Oppenweiler(at)drs.de