Zeit des Abschieds, Zeit "Danke" zu sagen

Vielen Jahren des hauptberuflichen Einsatzes folgt der Weg zum Ehrenamt

Über mehrere Jahre hat GR Hüttl-Zecca die Gemeinde mit ihrem hauptberuflichen Einsatz unterstützt und dafür gesorgt, dass die Arbeit in der Kirchengemeinde kontinuierlich weitergehen konnte. Mit einem Teildeputat war sie in Arbeitsgebieten wie der: Kommunion- und Firmvorbereitung, der Ministranten- und Jugendarbeit und vor allem auch der Familienarbeit tätig. Dazu gab es jeweils einen befristeten Auftrag der Diözese. 

Ab dem kommenden Schuljahr wird Fr. Hüttl-Zecca nun ganz in den Schuldienst überwechseln. Doch sie hat versprochen auch weiterhin ehrenamtlich das Familiengottesdienstteam zu unterstützen und sich dort mit ihrem breiten Fachwissen einzubringen.

Wir verabschieden GR Hüttl-Zecca offiziell beim Michaelsfest, am Sonntag 29.9. um 10.30h in Kirchberg. 

Wir danken von ganzem Herzen für Ihren umsichtigen und hilfreichen Einsatz, den sie all die Jahre mit großem Engagement getan hat. Gerade in den "unsicheren" Zeiten nach dem Tod von Pfr. Günther ist sie dem KGR mit Rat und Tat zur Seite gestanden und hat für ein kontinuierliches Gemeindeleben mitgewirkt.

Gottes Segen für ihr neues/altes Einsatzgebiet, in dem sie ihre Fachkompetenz für die Kinder und Jugendlichen unserer Gemeinde am Lebensort Schule auf vielfältige Weise weiter einbringen kann. Wir freuen uns, dass sie uns doch noch "ein wenig" erhalten bleibt und sich vor Ort weiterhin einbringen will.