Wichtiger Hinweis zu Änderungen im Gottesdienst wegen Infektionskrankheiten

wegen Verbreitung saisonaler Infektionskrankheiten gibt es im gottesdienstlichen Geschehen Vorsichtsmaßnahmen

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Bis auf Weiteres werden die Weihwasserbecken in den Gotteshäusern geleert bleiben, wie dies zu Kafreitag der Fall ist. Ebenso soll nach bischöflicher Verlautbarung der Friedensgruß nicht über Handschlag, sondern mit einem Nicken weitergegeben werden. Wer bisher Mundkommunion empfangen hat, wird gebeten darauf zu verzichten und die Handkommunion entgegenzunehmen.
Auch auf Kelchkommunion sollten die Gäubigen verzichten, um einer Ansteckungsgefahr vorzubeugen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir als Kirche auch einen Beitrag zu erhöhter Sorgfalt im direkten Kontakt leisten wollen, um einer Ansteckungsgefahr durch saisonale Infekte vorzubeugen.

Das bischöfliche Schreiben finden Sie hier

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an den Pfarrer oder die Pfarrbüros wenden.