Grillfest mal anders

Abschied mit Nachwirkungen; 13+ geht mit einem Grillfest in die Sommerpause- und beschließt das Weiterbestehen in lockerer Folge

Das 13+ Treffen, welches am 12.7 im Affalterbacher Gemeindehaus stattfand, sollte ein gemütliches Grillfest und gleichzeitig Abschiedsfest für das Leitungsteam werden.

Da schon den ganzen Tag über der Himmel grollte, machte uns das Wetter einen Strich durch unsere Rechnung und wir mussten unser Grillfest nach innen verlegen.
Trotzdem genossen wir bei in der Pfanne angebratenen Würstchen, Brötchen und Salat den gemeinsamen Abend.
Nach dem gemütlichen Essen verzweifelten wir an einer Runde Riesenmikado, die schier unmöglich schien zu lösen.
Darauf beschlossen wir, es mit weniger fordernden Spielen zu versuchen und verbrachten den Abend bis kurz nach 10:00 Uhr damit Activity zu spielen.
Obwohl dieses Treffen eigentlich das letzte Treffen sein sollte, beschlossen alle Teilnehmer, die Treffen doch als Team weiterzuführen, da es zu schade wäre, diese gemeinsamen Abende zu beenden.
Dabei werden ab jetzt die Treffen immer beim letzten Treffen beschlossen und so auch gemeinsam organisiert.
Beim nächsten Treffen am 27.9.19 wird es einen gemütlichen Spieleabend mit einigen Knabbereien geben.

(Melanie Zecca)

Wir danken dem bisherigen Leitungsteam: Sarah Pietsch, Lara Nordmann und Melanie Zecca für Ihren Einsatz für die Jugendlichen. Wir freuen uns, dass es kein wirkliches "auf Eis legen" ist, sondern man sich weiterhin in lockerer Folge mit einem Angebot an die Jugendlichen der Gemeinde wenden möchte.