Gottesdienst und Abschied am Gartenzaun in Affalterbach

Dank des guten Wetters war ein Gottesdienst im Freien wieder möglich

Ausstrahlende Sonnenblume

Noch einmal vor der Sommerpause und dem Personalwechsel, trafen Sie Diakonin Meinhardt-Pfeiderer und GR Schmitt, um mit den Senioren wieder eine Gartenzaunandacht zu feiern.

Mit einem großen Sonnenblumenstrauß für die Bewohner wurde deutlich, dass Gott SEINE ausstrahlende Botschaft seit der Taufe immer wieder erneuert. Die Zusage: "Ich habe dich erlöst, hab keine Angst, beim Namen habe ich Dich gerufen, so bist du mein" begleitete in den Liedern, Gedanken und Gebeten.

Dieser Zuspruch gilt immer wieder und überdauert auch Abschied und Trauer.

Fr. Limbach von der Hausleitung bedankte sich herzlich für die bisherige gelungene Zusammenarbeit mit den Vertretern der ev. und kath. Kirchengemeinde und übergab im Namen des Kleebattes einen Abschiedsstrauß an GR Schmitt, die nach den Sommerferien an einem anderen Wirkungskreis tätig sein wird.

Wir danken für die offene Aufnahme und Unterstützung in den vergangenen Jahren und wünschen dem Kleeblatt auch weiterhin, dass es ohne Einschränkungen durch den Sommer kommt.

Und bis wir uns wiedersehen, hält uns alle Gott in SEINER Hand.